Das Archäologische Museum von Chalkis befindet sich in der El Venizelou Straße in der Nähe des Justizpalastes. Der Bau des Gebäudes, in dem es überdacht ist, begann am Ende des 19. Jahrhunderts, während die Arbeiten im Jahr 1901 abgeschlossen wurden. Es wurde nach dem Plan des Architekten Lykaki erbaut. Das Gebäude ist einstöckig mit Keramik-Dach auf seinen Seiten, von denen es Dekoration gibt. In der Mitte des Erscheinungsbildes der Gebäude befindet sich oben an der zentralen Holztür ein Giebel und an den Sockeln der Gebäude und an der Ecke befindet sich ein plastisches Mauerwerk, sie werden durch andere Gebäude erhöht. Im Hof ​​des Museums gibt es verschiedene Ausstellungsstücke, Bäume und einige Schuppen, die vor kurzem aus Gründen des Schutzes des Marmors in der Gegend hinzugefügt wurden. Wenn man sich Fotos des Gebäudes im Laufe der Jahre anschaut, stellt man fest, dass sich seit der Erbauung des Museums im Anfang des letzten Jahrhunderts bis heute fast nichts verändert hat.